Hollywood entdeckt Christen als Zielgruppe

Sicherlich kann sich jeder noch an die aufgeputschte Diskussion hierzulande um Mel Gibson´s „Passion of Christ“ erinnern. In deutschen Feuilletons wurde er meist unter dem geheuchelten Vorwand der Gewaltverherrlichung genüsslich verissen. Im evangelikalen Amerika gibt es jedoch für Filme mit christlichen Hintergrund einen zunehmenden Markt. Hierzu findet man den lesenswerten Artikel „Hollywood entdeckt Christen als Zielgruppe“ von Oliver Theiss auf Jesus.de.
Hollywood entdeckt Christen als Zielgruppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.