Evangelikale und die Zukunft der Kirche

In einem beachtenswerten Editorial zur aktuellen Ausgabe der christlichen Zeitschrift „Aufatmen“ hat der Redaktionsleiter uns Evangeikale dazu aufgerufen Weichen zu stellen, Einfluss nehmen, endlich aufbrechen auszubrechen aus unserer Wagenburg und die Zukunft gestalten. Wir müsstenen – wie einst die 68er – absichtsvoll und strategisch den „langen Marsch durch die Institutionen“ antreten.
Denn was nütze die Entsendung einer strategischen Streitmacht, die nicht weiß, dass sie strategisch ist, nicht weiß, dass sie eine Streitkraft ist, und nicht weiß, dass sie gesandt ist (Jerry Cook)?
Recht hat er!
Mit freundlichen Grüssen
wanderprediger
Evangelikale und die Zukunft der Kirche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.