Karikaturenstreit: TAZ … was bist Du feige!

http://web88.p15187858.pureserver.info/wp-images/pic2006/taz_jesus.jpg
Der Karikaturenstreit zeigt schlaglichartig, dass der Westen in einer neuen Epoche angekommen ist, die geprägt ist von einem [nach Faschismus und Kommunismus] neuen Totalitarismus, dem Djihad-Islamismus [-> http://fuenf.scm-digital.net/foren/readframe.html?f=37&i=150900&t=150900 ]. Für mich ist jetzt erstmal der liberale Mainstream der westlichen Kultur gefordert, denn christliche Fundamentalisten wie ich, haben immer schon davor gewarnt den „Kampf der Kulturen“ zu verharmlosen und sich nur an den [wenigen!] Fehlern von GWB zu suhlen.

Von dieser ultraliberalen Kulturschickeria ist das Christentum doch jahrzehntelang auf das Übelste schlecht gemacht worden. Kruzifixe in Urin, Jesus als Schwuler das war Kunst für sie und die Freiheit der Kunst musste gegen alle Widerstände verteidigt werden.

Nur kommt von uns christlichen Fundamentalisten eben nicht solch ein unzivilisierter, gewalttätiger Widerstand, wir protestieren eben nur verbal. Es ist interressant zu beobachten, wie diese Kulturatheisten jetzt kuschen und den Schwanz einziehen. Das beste Beispiel ist die aktuelle Blasphemie der TAZ, die dort mutig sind [gegen die Christen], wo sie nichts zu befürchten haben, aber das dann mit ziemlich kämpferischer Pose … Erbärmlich! TAZ … was bist Du feige!

Ich bin der letzte, der dafür plädieren würde, vor dem neuen Totalitarismus des Djihad-Islamismus zu kuschen, nein wir stehen erst am Anfang eines neuen Weltenbrands. Aber ich würde mich freuen, wenn dieser Konflikt dazu führen würde, dass Blasphemie [auch anti-christliche] aus der westlichen Kultur verschwindet.

Mit freundlichen Grüßen
wanderprediger
http://fuenf.scm-digital.net/foren/readframe.html?f=37&i=152991&t=152991

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.