Die Güte des Herrn wars

Ich möchte nur auf einen Link hinweisen, der zu einer Andacht über den Propheten Obadja führt und das Wort Gottes an Edom als Wort Gottes an Deutschland liest. Ich bin nicht sicher, ob man das so machen kann, aber im Ergebnis scheint mir eine sehr geistliche Sicht auf das Dritte Reich und vor allem sein katastrophales Ende zu gelingen. Wieviel Gnade hat Gott unserem Volk geschenkt, dass er in seinem Gericht an diesem stolzen Volk noch die Möglichkeit zur Flucht schenkte, obwohl die Deutschen den Juden jeden Fluchtversuch genommen haben. Wer diesen Text liest, verliert jede Lust an einem Zentrum für Vertreibung und dankt vielmehr Gott für die an Deutschland erwiesene Gnade.
Denn die Güte Gottes ist es, dass es nicht ganz aus war mit uns!

http://www.auftanken.de/bl_chronologische/2007-07-01/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.