Moderne Diktaturen unter dem Deckmantel des Umweltschutzes

Ich erinnere mich noch dunkel an die ersten Erfahrungen der Menschen mit den Grünen: sie fühlten sich irgendwie betrogen. Gewählt hatten sie eine Partei, die sich für den Wald einsetzt, bekommen haben sie eine Partei im Parlament, die offenbar gegen alles ist, was Menschen als Familie kannten. Darüber hinaus bot sie einen Schutzraum für Pädophile und viele hielten wohl aus weltanschaulichen Gründen offenbar auch nicht viel von Körperpflege. Und jetzt? Treten sie wieder als Schützer von Walen und Delphinen auf und als Retter des Welt-Klimas. Ich will ihnen gar nicht absprechen, dass ihnen diese Themen auch wichtig sind – wer will schon eine Überfischung der Meere? Bisher, und das heißt eben auch in der Zeit, als sie mitregieren konnten, hatten allerdings gesellschafts- und  familienpolitische  Themen immer den Vorrang. Wer sich darüber wundert, hat die politische Seite der Naturmystik nicht verstanden:

„Moderne Diktaturen unter dem Deckmantel des Umweltschutzes“ weiterlesen